Loading…
woman-570883_1920

3 Gründe, weshalb du deine Berufung finden und leben solltest

Es werden immer mehr Menschen, die mit ihrer beruflichen Situation unzufrieden sind und etwas verändern möchten. Viele wissen zwar was es ist das sie stört, aber was sie wirklich möchten wissen sie nicht. Meist wird der Chef, das Arbeitsklima oder die Arbeit an sich für die Unzufriedenheit verantwortlich gemacht und viele wechseln nur den Job und stellen nach kurzer Zeit wieder fest, dass sie nicht wirklich glücklich sind und die Unzufriedenheit bleibt. Ist das immer so wenn man arbeitet? Muss Arbeiten so sein? Viele verbinden Arbeit mit etwas, das keinen Spaß machen darf. Doch, dass dem nicht so ist, dass du auch mit Freude Geld verdienen kannst beweisen heute immer mehr Menschen, die den Schritt gewagt haben, ihre wahre Berufung zu finden und zu leben.

Im Folgenden möchte ich 3 Gründe geben, weshalb du deine Berufung finden und leben darfst.

 

1. Freude bei der Arbeit

Du wirst Spaß haben bei dem was du tust. Wer seine wirkliche Erfüllung zum Beruf macht, der wird keinen Tag mehr arbeiten müssen. Dies ist nicht nur ein beliebtes Zitat, sondern die Erfahrung, die viele Menschen heute machen. Arbeiten fühlt sich nicht mehr wie das Arbeiten an, dass wir noch kennen und fürchten gelernt haben. Montage, die nur die Radiosender erträglich machen konnten, Arbeitstage die nur in der Voraussicht auf das Wochenende und durch reichlich Kaffee überstanden werden konnten, gehören der Vergangenheit an. Wer sich heute noch täglich trotz immenser innerer Widerstände auf die Arbeitsstelle quält – die im Innern schon längst gekündigt wurde – braucht sich nicht wundern, wenn die Gesundheit Probleme bereitet und die Beziehung und Familie darunter leidet. Wer keine Freude hat bei dem was er tut, der tut sich selbst und seinen Kollegen und Chefs erst Recht keinen gefallen. Ja, diese Arbeitsmoral ist zum Standard mutiert. Heute wendet sich jedoch das Blatt und immer mehr Menschen machen eine völlig neue Lebenserfahrung, indem sie Arbeit als wertvolle Lebenszeit verstehen und mit ihrem inneren Ruf in Einklang bringen.

 

2. Größtes Wachstumspotential

Gerade wenn du dich auf den Weg begibst und deine echte Berufung finden möchtest, begegnest du vielen inneren Widerständen, die auf dem Weg zu deinem Glück liegen. Diese Widerstände sorgen dafür, dass du daran wächst, deine Grenzen erweiterst und mit jeder Hürde ein neuer Mensch wirst. Du wächst buchstäblich über dich hinaus, wirst mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen entwickeln und dich nach nur wenigen Monaten kaum mehr wiedererkennen. Der Weg zur eigenen Berufung ist eine Herausforderung, die sich nur dir stellt. Nicht jeder wagt den Schritt denn dieser Weg ist mit Angst verbunden. Der Weg in die eigene Berufung verlangt Schritte ins Ungewisse und das fürchtet uns. Es lässt uns die Sicherheiten im Außen aufgeben, an die man sich Jahre zuvor geklammert hat. Der Weg in die eigene Berufung ist nichts für Weicheier, sondern für echte Helden!

 

3. Leben wird zu Freiheit

Seine Berufung zu leben heißt nicht in dem was geboten wird das zu finden, was am besten zu einem passt. Das machen schon die Berufsberater. Seine Berufung zu finden heißt herauszufinden wer du bist und was du wirklich möchtest im Leben. Sie deckt sich mit deinen innigsten Bedürfnissen und Werten, deinen Talenten, Grundbegabungen und naturgegeben Fähigkeiten. Wer seine Berufung leben möchte kommt nicht daran vorbei er selbst zu werden. Nicht umsonst lautet spatha`s Slogan „Zeit zu werden – wer du wirklich bist!“. Ja es ist Zeit, dass du erkennst wer und was wirklich in dir steckt und welches Potential in dir tatsächlich nach Entfaltung sucht. Es ist jedoch mehr als das, was du willst. Es ist deine Aufgabe die dich wählt oder längst gewählt hat. Es ist die Hingabe an das Leben und einen höheren Zweck, worin du deine größte Erfüllung und Freiheit finden wirst. Wer seiner wahren Erfüllung folgt, wird frei von der Abhängigkeit zu Geld, die noch immer viele Menschen gefangen hält. Du wirst nicht mehr für Geld arbeiten, sondern für dich selbst. Natürlich gilt es damit Geld zu verdienen. Wer aber nicht nur versteht Geld zu verdienen, sondern Freude und Begeisterung in Wert und Geld zu verwandeln, der wird ein wirklich glückliches, erfülltes und reiches Leben führen.

 

Habe ich dich inspirieren können? Ich freue mich über deine Kommentare!

Bis bald,

Dein Johannes Rudolf

 

Lust auf mehr?
Trage dich jetzt ein zu einem kostenlosen Strategie-Gespräch!
JETZT STRATEGIE-GESPRÄCH NUTZEN

 

 

30 min – komplett kostenlos – direkt mit Johannes

 

Schreiben Sie einen Kommentar